Heute In der Stadt Voerde (Niederrhein) 03.08.2021

Geimpft zu sein, das muss doch etwas bedeuten

An den jüngsten Quarantäne-Anordnungen in Bundesländern wie Hamburg oder Niedersachsen zeigt sich, wie ein falscher Umgang mit den Rechten Geimpfter den Erfolg der Impfkampagne gefährden kann. Dabei liegen den Behörden selbst Daten vor, die für ein Umdenken sorgen sollten.

Nachrichtenquelle: https://www.welt.de/regionales/hamburg/article232656827/Quarantaene-Anordnungen-Geimpft-zu-sein-das-muss-doch-etwas-bedeuten.html

Siehe auch

10 einfache Fragen zu deutschen Wörtern – kannst du sie beantworten?
Das kann doch nicht euer Ernst sein, liebe Lehrer!
WDR-Eigengewächs: Talkshow-Moderatorin Bettina Böttinger wird 65
Lauterbach will Bestrafung für Impfschwänzer
Biden schließt Urheberschaft Russlands bei Cyberattacke auf Kaseya nicht aus